Daten = Macht

Daten sind Macht.

Wer umfassend weiß was Konsumenten interessiert, auf welchen Webseiten sie sich wie lange aufhalten, wo sie sich gerade befinden, an welchen Orten sie sich häufig aufhalten, wer zur gleichen Zeit an diesem Ort ist, wonach sie gesucht haben etc. der kann diese wertvollen Informationen selbst nutzen oder anderen Unternehmen für viel Geld verkaufen.

Diesen Blog baue ich auf, um ein Bewusstsein zu schaffen, was in den scheinbar harmlosen Daten („ich habe ja nichts zu verbergen“) an Information steckt und wie diese genutzt werden können – im Positiven wie Negativen.